info

konzept:
„Für eine konkrete Idee wähle ich das Material nach Thema, Farbe und Struktur aus. Oder die Steine finden mich, von einer natürlichen Form inspiriert versuche ich das Gesehene freizulegen.“

cv
Jahrgang 1975
Steinmetz- und Steinbildhauermeister
Studium der Architektur, Abschluss Diplomingenieur
seit 2011 freischaffende Tätigkeit als Architekt und Bildhauer in Königswinter
seit 1999 freischaffende Tätigkeit als Bildhauer, Restaurator in Dresden

künstlerische aktivitäten (auswahl)
2012 Bildhauersymposium „Slow- 10 days/ 10 artists – „Zeit als gestaltbare Dimension“, Hartberg, Steiermark, Österreich
2010 Bildhauersymposium Steinbruch Nebelschütz, Gemeinde Nebelschütz
2008 Bildhauersymposium Steinbruch Nebelschütz, Gemeinde Nebelschütz
2008 Bildhauersymposium Glisno Wielkie, Kaschubei, Polen
2006 Bau eines Wasserspielplatzes im Kinder- und Jugendhaus Insel, Dresden
2005 Bildhauersymposium Glisno Wielkie, Kaschubei, Polen
2004 2 Monate Arbeitsaufenthalt San Bernardino, Kalifornien
2003 Arbeitsaufenthalt in Salvador de Bahia, Brasilien, Zusammenarbeit mit dem Künstler Ramiro Bernabo
2002 Skulptur „Beschützende Hände“ für Riesa
2002 Bildhauersymposium Steinbruch Wehlen
2002 Skulptur für den Sechsstädtebund, Stadtmauer, Löbau
2001-02 Fassaden- und Hofgestaltung „Hof der Tiere“, Dresden, gemeinsam mit Oliver Matz
2001 Skulptur Steintanz, Theaterplatz, Zittau
2000 Realisierung Skulpturenpfad lebensfluss Priessnitzgrund
1999 Bildhauersymposium Zöblitz

ausstellungen (auswahl)
2017 Art Lounge, Königswinter
2017 Galerie Alter Turm, Niederkassel
2017 Kunst an Huis, Galerie Briltil, Groningen, Niederlande
2016 Werkstattrundgang, Königswinter
2015 Kulturkirche Köln – Buchforst, mit KG pentimenti
2015 Galerie Sassen, Windeck – Schladern, Halle Kabelmetal
2015 Galerie Sassen, Köln – Klettenberg
2014 Galerie Sassen, Siegblick Hennef – Adscheid
2013 Kunst auf der Burg, Stadt Blankenberg, Hennef
2012 Kunst in Unkeler Höfen, Unkel
2012 Meys Fabrik, Hennef, mit Kunstinitiative Hennef
2012 Kunstpunkte, Schloss Merten, Stadt Hennef
2012 Salonkulur pentimenti, Köln
2011 Kunst in der Theresienau, Bonn
2011 Kunst und Design, Handwerkskammer Dresden
2010 Sächs. Landes- und Universitätsbibliothek, TU Dresden, Austellungsbeteiligung
2009 Skulpturenpunkte, Kamenz
2008 Heimat, Austellungsbeteiligung im Kulturhaus der Gemeinde Mühlrose, TU Dresden
2008 Jahresausstellung Verzahnungsfabrik Dresden
2007 Jahresausstellung Verzahnungsfabrik Dresden
2006 27cm – Räume zum Anfassen und Entdecken, Kulturhaus Kukulida e.V. in Kooperation mit TU Dresden, Idee und Organisation
2003 Ausstellung von Skulpturen, Brasilien, Salvador de Bahia

auszeichnungen (auswahl)
2010 Kurt-Beyer-Preis für die Diplomarbeit
„Revitalisierung des Ritterguts Schieritz – Wohnen im Schloss“ ,
Fakultät Architektur der TU Dresden, Lehrstuhl Denkmalpflege Prof. Will
2010 Auszeichnung der Sächsischen Bauindustrie für die Diplomarbeit
„Revitalisierung des Ritterguts Schieritz – Wohnen im Schloss“ ,
Fakultät Architektur der TU Dresden, Lehrstuhl Denkmalpflege Prof. Will
2007 Gewinner Skulpturenwettbewerb Amneville Les Thermes, Frankreich
2006 3. Platz Wettbewerb Berliner Denkmalamt und TU Dresden,
Einhausungen für die Marmorskulpturen der Berliner Schlossbrücke
2006 3. Platz, Ein Platz an der Uni, TU Dresden
2005 Prämierung Wettbewerb Kunst im öffentlichen Raum, Kröpelin
2003 1. Preis der Stiftung Bergbau und Umwelt für das Konzept
Skulpturenpark im Steinbruch Reinhardtsdorf mit dem lebensfluss e.V.
1999 2. Preis der Bürgerstiftung Dresden, Initiator des Skulpturenpfades
lebensfluss Priessnitzgrund mit dem lebensfluss e.V.

kontakt

14 + 7 =

MARKUS SANDNER
ARCHITEKT UND BILDHAUER

Heisterbacher Str. 20
53639 Königswinter

Telefon 02223 900 98 50
Email    info@markussandner.de

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen